Ein Tag im Leben der schwersten Frau der Welt

Folge uns auf Instagram:

Willkommen bei wissenswert!

Folge uns auf Fb:

⇨ Geheime Schnäppchen auf Amazon entdecken:

⇨ Bekomme 25€ Rabatt auf deine erste Buchung bei AirBnb:
⇨ Alle Hörbücher kostenlos hören bei Audible:
⇨ Unser Mikrofon:
⇨ Unser Schnittprogramm:
⇨ iPhone XS günstiger bekommen:

Anfragen für Kooperationen, Lizenzen, Promotions und ähnliches:
→ bitte an unsere Enterprise-Electronic mail: wissenswert.enterprise@gmail.com

Was ist Wissenswert?
Wie der Title schon sagt, findest du auf Wissenswert allerlei wissenswerten Content material, rund um die Themen unserer Zeit – Gesellschaft, Technologie, Wirtschaft, Geschichte, Politik, Stars & Sternchen, YouTube, Life Hacks, Tipps & Tips, Kurioses, Sport, Wissenschaft und alles, was das Herz begehrt. Aber Wissenswert bedeutet für uns mehr als nur Wissen. Wissenswert ist Infotainment. Wir wollen Spaß und Bildung unter einen Hut bringen, und beides nicht zu kurz kommen lassen, deshalb bringen wir auch regelmäßig Rätsel-Movies oder Sport-Present-Formate. Wir wollen unterhalten, wir wollen inspirieren, wir wollen zum Nachdenken anregen und wir wollen Plattform sein, für eine wachsende Group von interessierten und aufgeweckten Menschen. Denn ohne euch, gäb es Wissenswert nicht.

Vielen Dank fürs Angucken! Über Likes, Kommentare und ein Abo würden wir uns riesig freuen!
Wenn du Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Videoideen oder Kritik hast, lass es uns wissen!

Zum Schluss noch ein paar Hinweise:
→ Auch wenn wir uns bemühen, bestmögliche Recherche zu betreiben, passieren auch uns Fehler. Wir können daher keine Garantie für die faktische Richtigkeit unserer Inhalte übernehmen, daher bitten wir dich, die Informationen in unseren Movies nicht als endgültige Wahrheit aufzufassen.
→ Sollten diskriminierende Meinungen in den Kommentaren zu unseren Movies geäußert werden, wollen wir uns ausdrücklich davon distanzieren. Im Gegenteil, bitten wir alle Zuschauer, trotz der Anonymität des Internets freundlich und respektvoll zu bleiben und diskriminierende Kommentare jeglicher Artwork zu vermeiden.
→ Mit ⇨ markierte Bereiche können so genannte Affiliate Hyperlinks sein. Diese Hyperlinks bringen euch zu Amazon. Wenn du dort etwas über den Hyperlink bestellt, unterstützt du Wissenswert ohne mehr zahlen zu müssen.

See also  8 emotionale Fußball-Momente, die die Welt bewegten

Impressum:
→ Weiterleitung:

Ein Tag im Leben der schwersten Frau der Welt

48 thoughts on “Ein Tag im Leben der schwersten Frau der Welt”

  1. der arme sohn der tut mir leid,aber was seine mutter bis heute geschafft hat ist toll,hoffentlich bleibt es dabei.ich wuensche beiden viel kraft und alles gute bleibt gesund.gott schuetze euch.

    Reply
  2. Wie kann man so was seinem Sohn antun ????
    Hoffentlich ist sie nicht rückfällig geworden und der Sohn kann ein eigenständiges Leben führen.

    Reply
  3. Ich denke, das der Sohn sich nicht von ihr lösen konnte.
    Kinder geraten oft in eine Art Verantwortungsgefühl, weil sie helfen wollen, und möchten, das es dem Elternteil gut geht. Letztendlich hatte er doch nur noch die Mutter. Somit war es wichtig, für die Mutter zu sorgen.
    Eine normale emotionale Abnabelung hat es nicht gegeben, denke ich.
    Er hätte besser daran getan, sich Hilfe zu holen und Abstand von der Mutter zu nehmen, oder aber besser nicht soviel essen zuzubereiten, weniger einzukaufen. Dann hätte sie sich selbst verköstigen müssen.
    Falsche Liebe nenne ich sowas. Er hat die Position seines Vaters übernommen, weil er es nicht anders gelernt hat. Da es für ihn wohl als normal erschien, wußte er scheinbar nicht, wie er sich verhalten hätte " müssen".
    Gut ist, das die Mutter, wenn auch sehr spät, aber immerhin, noch die Kurve gekriegt hat.
    Auch wenn man psychisch lädiert ist, kann man trotzdem aufs Gewicht achten, meine eigene Erfahrung.
    Dieses Video zeigt ein Extremfall und ich schaue aus einer anderen Perspektive, und ganz bestimmt fahre ich nicht auf der Schiene des Mitgefühls.
    Der Sohn ist vielleicht zu bedauern, weil seine Eltern ihm das Leben regelrecht durch ihr fehlendes Verantwortungsbewusstsein verdorben haben.
    Er konnte sich nicht von der psychischen- emotionalen Seite entwickeln, hat keine Freunde und auch keine Arbeit, im grundegenommen hat er kein eigenes Leben.
    Er ist geprägt vom Vater, der seine Frau gefüttert hat, die Familie verließ, seinem Sohn damit das Gefühl von Sicherheit genommen zu haben und von der Angst auch noch die Mutter zu verlieren.
    Er hat um seine eigene Existenz, ums Überleben gekämpft , ein natürlicher Instinkt, würde ich sagen.
    Ob der junge Mann das alles aufholen kann, wage ich zu bezweifeln. Das wird ihn auf ewig begleiten, könnte ich mir zumindest gut vorstellen.

    Reply
  4. Mit dieser Frau habe ich kein Mitleid. Die harte, entbehrungsreiche Vergangenheit halte ich nur für ein paar Jahre in ihrem Leben überhaupt für glaubwürdig. Menschen, die aus finanzieller Not viel arbeiten müssen, haben weder die finanziellen Mittel so viel Essen in teuren Restaurants etc. zu kaufen, geschweige denn die Zeit für das ständige Fressen. Die wahren Gründe für das massive Übergewicht werden Faulheit, Maßlosigkeit und gehobener Wohlstand gewesen sein, so wie das häufig der Fall ist. Dass sie sich als Mutter nicht um ihr Kind kümmert und es offensichtlich normal findet, dass der Sohn den Pfleger spielen muss, keine Freunde haben kann und keiner Arbeit nachgehen kann, finde ich unzumutbar.
    Kinder von solch verantwortungslosen Eltern sollten sich nicht versklaven lassen, sondern so bald als möglich die räumliche Distanz suchen und ihr eigenes Leben leben. Jeder Erwachsene hat die Verantwortung für sich selbst und kann diese nicht auf jemand anderen abwälten. Auch nicht auf die eigenen Kinder.

    Reply
  5. eine schreckliche Egoistin, die ihre ganze Umgebung zu angestellten degradiert,sie lässt es zu das ihr Sohn sein leben für sie aufopfert??! es geht hier nicht nur um das essen und das Übergewicht. es geht um ihre ganze Haltung, dem leben und anderen menschen gegenüber! da hätte mehr als einmal kommen müssen, das tue ich IHM nicht an, wenn sie sich selbst schon zuliebe nicht Hilfe holt aus dieser lage herauszukommen! als Mutter versagt sie hier komplett. und das halte ich für absolut daneben!

    Reply
  6. Man kanm echt nur den Kopf schütteln beim Lesen der Kommentare. Ist es heutzutage zuviel verlangt, ein Video anzuschauen und auch zu verstehen?! DIE FRAU HAT EXTREM VIEL ABGENOMMEN. Wieso schreiben dann hier soviele Leute: der arme Dylan??!

    Reply
  7. How can people do that to themselves …. how can you get so fat …. and then keep making excuses with their childhood dramas and rape and so on …. That is and should not be a reason to half yourself Death to eat.
    And what was the end of eating to death …. nothing.

    Sorry that the rest of the family still support it.

    Reply
  8. Mich wundert es nur dass denen von so vielen Kalorien nicht schlecht wird. So viel könnte ich nicht essen ohne 1000 mal zu kotzen

    Reply
  9. das ist das oberfiese: männer die angeblich jedes kilo lieben und solche frauen noch fett füttern. das ist nur die angst, diese person zu verlieren, würde sie dünner und mobiler werden. eh klar, eine frau die immer nur zu hause ist, kann einem nicht abhanden kommen, weil sie niemals wem andren kennenlernt, für hobbiues sinmd die zu schwer, aber eine dicke frau, die nur zu hause ist, und dick ist, ja, da ist dann halt immer wer da, wen mann heim kommt. der partner kann fort gehen, freunde treffen, arbeiten, alles aus dem leben schöpfen und hat quasi einen haussklaven daheim. furchtbar!

    Reply
  10. frag mich immer, wie die sich diese berge an nahrung finanziell leisten können. nahrungsmittel sind sehr teuer, und die essen ja an einem tag was sonst eine familie in 10 tagen verwendet

    Reply
  11. Hallo, ich gratuliere Paulina zu dem Erfolg! Tolle Leistung. Eine Frage trage ich schon immer mit mir herum, seit ich das erste Mal von derart übergewichtigen Menschen gehört habe. Woher haben sie das viele Geld für all das Essen und zB diesem LKW Abholdienst? Weder sie, noch ihr Sohn konnten arbeiten. Woher nehmen sie das Geld für die Miete? Wer bezahlt die Krankenhausaufenthalte? Das ist ein Rätsel für mich. Habt ihr das auch hinterfragt? Ich freu mich darauf das Rätsel gelöst zu bekommen. Danke 🙏

    Reply
  12. Wow ich wog mal 250kgich bin jetzt 42j alt. Ich habe vor 15j…. 150kg abgekommen. Und wiege jetzt um die 100kg im Sommer immer 90kgim Winter mam etwas mehr. Aber ich halte Mein Gewicht und komme nie wieder ü100 kg. Das Leben ist so schön wenn es sich nicht nur ums Essen dreht… Ich habe früher zum Frühstück 6 Brötchen gegessen dann Mittags immer MC d oder burger k oder Döner. Nie was gesundes… Dann sehr viel süssigkeiten. Auch party pizz 40×40 cm groß… Die hatte ich in einer Std leer. Wenn ich heute mal eine ganze Pizza schaffe ist das schon viel.. Dickes Lob an die Frau toll abgenommen und an den Sohn ein mega dickes Lob…. So jung und kümmert sich so um seine Mutter toll very nice

    Reply
  13. Monströs… wie kann man sich derart gehen lassen und sich dann so seiner Familie zumuten?
    Widerlich…
    Ich hätte sie dort einfach liegen lassen.
    Inmitten von Eis und Burgern

    Reply
  14. Diese erbärmlichen Menschen. Immer nur am rumheulen.,, Ähh meine Eltern haben sich scheiden lassen… "
    Ich habe seit ich 11 bin keinen Opa mehr. Ein Jahr später haben sich meine Eltern scheiden lassen und mein dummer Vater hat uns nie einen Cent Unterhalt gezahlt.
    So geht es Millionen Menschen.
    Und sitzen die mit 300kg in ihrem Sessel und heulen?
    Nein!

    Reply
  15. Ich war von 64kg in einem Jahr 220kg von 2tumoren Hyphophyse und Nebennieren ! UND bekam hänge bauch Oberarme Adipositas Diabetes usw. Es stank ekelhaft in den fettfalten Brust Bauch Intimbereich,so daß es mir sogar übel wurde und nicht nur dem Pflegepersonal! Der arme Sohn Ist bestimmt traumatisiert! Heute da lebenslänglich Cortison nehmen muss, bin 84kg trage windelhosen, und mit der Dusche kann mich gut sauber halten! Wer so fett ist, ist erbärmlich und selber meistens schuld!

    Reply
  16. Krass!!! … Gut, dass sie jetzt wieder normale Ausmaße hat und in ein Auto bzw. Flugzeug passt. Aber sie hätte schon viel eher Stopp sagen und ihren Feeder-Ehemann zum Teufel jagen sollen.

    Reply

Leave a Comment