Die 10 wertvollsten Raritäten, die vor laufender Kamera verkauft wurden

Geheime Schnäppchen auf Amazon entdecken:

Willkommen bei wissenswert!
Folge uns auf Instagram:

⇨ Bekomme 25€ Rabatt auf deine erste Buchung bei AirBnb:
⇨ Alle Hörbücher kostenlos hören bei Audible:
⇨ Unser Mikrofon:
⇨ Unser Schnittprogramm:
⇨ iPhone XS günstiger bekommen:

Anfragen für Kooperationen, Lizenzen, Promotions und ähnliches:
→ bitte an unsere Enterprise-E-mail: wissenswert.enterprise@gmail.com

Was ist Wissenswert?
Wie der Identify schon sagt, findest du auf Wissenswert allerlei wissenswerten Content material, rund um die Themen unserer Zeit – Gesellschaft, Technologie, Wirtschaft, Geschichte, Politik, Stars & Sternchen, YouTube, Life Hacks, Tipps & Methods, Kurioses, Sport, Wissenschaft und alles, was das Herz begehrt. Aber Wissenswert bedeutet für uns mehr als nur Wissen. Wissenswert ist Infotainment. Wir wollen Spaß und Bildung unter einen Hut bringen, und beides nicht zu kurz kommen lassen, deshalb bringen wir auch regelmäßig Rätsel-Movies oder Sport-Present-Formate. Wir wollen unterhalten, wir wollen inspirieren, wir wollen zum Nachdenken anregen und wir wollen Plattform sein, für eine wachsende Group von interessierten und aufgeweckten Menschen. Denn ohne euch, gäb es Wissenswert nicht.

Vielen Dank fürs Angucken! Über Likes, Kommentare und ein Abo würden wir uns riesig freuen!
Wenn du Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Videoideen oder Kritik hast, lass es uns wissen!

Zum Schluss noch ein paar Hinweise:
→ Auch wenn wir uns bemühen, bestmögliche Recherche zu betreiben, passieren auch uns Fehler. Wir können daher keine Garantie für die faktische Richtigkeit unserer Inhalte übernehmen, daher bitten wir dich, die Informationen in unseren Movies nicht als endgültige Wahrheit aufzufassen.
→ Sollten diskriminierende Meinungen in den Kommentaren zu unseren Movies geäußert werden, wollen wir uns ausdrücklich davon distanzieren. Im Gegenteil, bitten wir alle Zuschauer, trotz der Anonymität des Internets freundlich und respektvoll zu bleiben und diskriminierende Kommentare jeglicher Artwork zu vermeiden.
→ Mit ⇨ markierte Bereiche können so genannte Affiliate Hyperlinks sein. Diese Hyperlinks bringen euch zu Amazon. Wenn du dort etwas über den Hyperlink bestellt, unterstützt du Wissenswert ohne mehr zahlen zu müssen.

See also  ‘The leaders of this country are crazy’: Trump

Impressum:
→ Weiterleitung:

Die 10 wertvollsten Raritäten, die vor laufender Kamera verkauft wurden

40 thoughts on “Die 10 wertvollsten Raritäten, die vor laufender Kamera verkauft wurden”

  1. "Reliquienverkauf" war schon immer eine wichtige Einnahmequelle der Kirche. Religion ist wohl die erfolgreichste Abzockmasche in der Geschichte der Menschheit.

    Reply
  2. "darunter verbirgte sich ein Siegel" – Der Srecher und die Grammatik. Zwei Welten treffen sich. Mal wieder. Wie in jedem Beitrag…

    Reply
  3. – das gewisse bilder viel wert haben können ist bekannt, aber was zur hölle ist das mit 500 mio. $
    – das mit dem kreuz, konnte ich nicht verstehen.

    Reply
  4. Ich will nicht die Frau sein die das Jesuskreuz Ding verkauft hat… im Nachhinein hätt ich mich Safe erhängt alter …wie Dumm kann man einfach nur sein

    Reply
  5. Ein splitter vom jesus keuz so vielle splitter von den das behaubt wird muss das midestens 500 meter groß gewesen sein und bis auf das gold und die diamanten ist das ein feke den irgen ein halunke mit gut gleubigen getigen hat genau so mit den angeblichen "heiligen gebeine " da kann man sich igend ein knochen hollen geht da mit zur kirche und bums wird ein riesiges gewese drum gemach das ist doch alles verasche um die heiliges zeug und die leuten die daruf rein fallen das geld aus der tasche zu ziehn die kriche ist die größte märschen erzähler der welt

    Reply
  6. POV:Man schaut das Video wegen Jesus an weil man sonst denkt das man in die Hölle kommt✝️✝️✝️✝️✝️✝️✝️✝️✝️✝️✝️✝️✝️✝️

    Reply
  7. Und die verkaufen das Jesus Kreuz für 40.000 euro. İhr waehrt momentan Millionaere leute, haettet ihr das Teil in einer Auktion verkauft.

    Reply
  8. Berühmt = Teuer.
    Leonardo Davinci:

    Salvator Mundi für 450 Millionen:

    Splitter von JESUS FUCKING CHRIST!
    42.000€

    Bei einer Auktion hätte das locker die paar Millionen gegeben. Wer ist so dämlich und verkaufst sowas im GIERIGSTEN Abzocke Land der Welt?
    Deutschland regt sich ja schon MEGA Auf wenn ein Cheesburger 1 Cent teurer ist. Oder der sie beim Einkauf ihren EINEN CENT nicht bekommen!!!!!!!!!

    Reply
  9. Stelt euch for man hört als trödlerändler das man jemanden ein blatt für 3euro verkauft hat aber es eigentlich sooo viel wert ist

    Reply
  10. Das mit dem kreuz war so dumm auch wenn sie über denn tisch gezogen wirde müsste sie das selber wissen das dass mehrere millionen wert ist🤦‍♂️

    Reply
  11. Das mit dem Jesus Holzstücken, kann man doch nicht wirklich beweisen, auch wenn es aus dem Zeitraum stammt, kann es doch auch irgendein anderes Holzstück sein, oder nicht ?
    Wenn es doch Wahr ist, dann Garantiert Unbezahlbar, und gehört ins Museum.

    Reply
  12. 1. Ein Kreuz iced out plus Gold
    2. Mit echtem Holz vom Kreuz
    3. Echt original
    Eigentlich unbezahlbar und nur 42.000 Schande

    Reply
  13. das mit dem kreuz war kein verkauf das war der größte betrug der menschheit ! anscheinend legal in deutschland….. schon die expertise war vorsätzlicher betrug !

    Reply
  14. "Horst Lichter" — ich will ja niemand zu nahe treten —-
    ABER >>>>
    Dieser Horst Lichter redet nur totalen Blödsinn, hat immer die selben blöden Sprüche und sieht aus wie ein kranker Mutant ……

    Reply
  15. echt Mies wie sie mit dem Jesuskreuz übern Tisch gezogen wurden… aber das ist eben diese Sendung, kann mir vorstellen, dass sie da bissl unter Druck standen und nach der Expertenschätzung (die unterste Kanone ist, allein das es Stücke vom Jesuskreuz sein sollen, die mit dem Siegel bestätigt werden, macht das Stück zu einem nicht Schätzbaren Stück) und die Verkäufer wussten sehr wohl, was sie da vor sich hatten. Sie hätten die 2 Frauen wieder weg schicken sollen, mit den Worten: "Hier bekommen sie nicht was sie suchen, gehen sie zu einer Auktion, hier sind ein paar Adressen." Das war einfach Unverschämt.

    Reply

Leave a Comment