8 Fußballspieler, die viel zu weit gingen

Folge uns auf Instagram:

Willkommen bei wissenswert!

Folge uns auf Fb:

⇨ Geheime Schnäppchen auf Amazon entdecken:

⇨ Bekomme 25€ Rabatt auf deine erste Buchung bei AirBnb:
⇨ Alle Hörbücher kostenlos hören bei Audible:
⇨ Unser Mikrofon:
⇨ Unser Schnittprogramm:
⇨ iPhone XS günstiger bekommen:

Anfragen für Kooperationen, Lizenzen, Promotions und ähnliches:
→ bitte an unsere Enterprise-Electronic mail: wissenswert.enterprise@gmail.com

Was ist Wissenswert?
Wie der Title schon sagt, findest du auf Wissenswert allerlei wissenswerten Content material, rund um die Themen unserer Zeit – Gesellschaft, Technologie, Wirtschaft, Geschichte, Politik, Stars & Sternchen, YouTube, Life Hacks, Tipps & Methods, Kurioses, Sport, Wissenschaft und alles, was das Herz begehrt. Aber Wissenswert bedeutet für uns mehr als nur Wissen. Wissenswert ist Infotainment. Wir wollen Spaß und Bildung unter einen Hut bringen, und beides nicht zu kurz kommen lassen, deshalb bringen wir auch regelmäßig Rätsel-Movies oder Sport-Present-Formate. Wir wollen unterhalten, wir wollen inspirieren, wir wollen zum Nachdenken anregen und wir wollen Plattform sein, für eine wachsende Neighborhood von interessierten und aufgeweckten Menschen. Denn ohne euch, gäb es Wissenswert nicht.

Vielen Dank fürs Angucken! Über Likes, Kommentare und ein Abo würden wir uns riesig freuen!
Wenn du Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Videoideen oder Kritik hast, lass es uns wissen!

Zum Schluss noch ein paar Hinweise:
→ Auch wenn wir uns bemühen, bestmögliche Recherche zu betreiben, passieren auch uns Fehler. Wir können daher keine Garantie für die faktische Richtigkeit unserer Inhalte übernehmen, daher bitten wir dich, die Informationen in unseren Movies nicht als endgültige Wahrheit aufzufassen.
→ Sollten diskriminierende Meinungen in den Kommentaren zu unseren Movies geäußert werden, wollen wir uns ausdrücklich davon distanzieren. Im Gegenteil, bitten wir alle Zuschauer, trotz der Anonymität des Internets freundlich und respektvoll zu bleiben und diskriminierende Kommentare jeglicher Artwork zu vermeiden.
→ Mit ⇨ markierte Bereiche können so genannte Affiliate Hyperlinks sein. Diese Hyperlinks bringen euch zu Amazon. Wenn du dort etwas über den Hyperlink bestellt, unterstützt du Wissenswert ohne mehr zahlen zu müssen.

See also  Song für Donald Trump: Ich mag mich | extra 3 | NDR

Impressum:
→ Weiterleitung:

8 Fußballspieler, die viel zu weit gingen

20 thoughts on “8 Fußballspieler, die viel zu weit gingen”

  1. Das man beim Sport manchmal, wenn man verliert, sauer ist, kann ich verstehen. Doch dafür einen Menschen zu töten, dafür habe ich absolut kein Verständnis.Ruhe in Frieden🙏🏻

    Reply
  2. So wie ich das gehört habe, war das mit Hazard und den Balljungen so, dass der Junge 1.) nicht runter geschmissen wurde, denn er hat sich selbst in die liegende Position gelegt und 2.) aus verschiedenen Winkeln der Kameras hat man erkannt, dass Hazard nicht den Bauch sondern den Ball darunter traf, quasi mit Spitze den Ball rauszuholen wollte…

    Reply
  3. meiner meinung nach sind alle in diesem video genannten spieler zu weit gegangen, das keine frager wer sich mehr, wer sich weniger geleistet hat ! solche leute haben vorbildfunktion und sollten gerade deswegen viel härter bestraft werden. ich bin kein fussball freund, kann den sport nicht leiden, aber ich sags immer wieder, wenn de geld hast kannste dir wohl fast alles erlauben. vollkommen lächerlich jemanden mit ner sperre zu belegen wenn der sich sowas leistet. aber was solls, bringen ja den vereinen kohle ein und da sperrt man halt mal für 1 oder 2 spiele.

    Reply
  4. Nur ein Spieler kam vom FC Bayern?……. Effenberg schlägt Frau in einem Club. Oliver Kahns Aggressionen auf dem Platz kennen wir alle, außerdem wurde er bei einer Autofahrt 3 x geblitzt!!! Breno zündet seine Villa an. Boateng verprügelt seine Partnerin. Ribery habt ihr gesehen. Aber für den damaligen Vorstand kein Problem: Hoeneß, Rummenigge, Stadler, Winterkorn

    Reply
  5. Diese Kreatur Pepe hätte für 10 Jahre in den Knast gehört. Dass Ihr hier Roy Keane mit seinem Foul an Alf Inge Haaland (dadurch Sportinvalide) nicht aufführt, ist schon etwas merkwürdig

    Reply

Leave a Comment